Distributoren

Indien und Sri Lanka

Aura Print Solutions
  • Aura Print Solutions Pvt. Ltd.
  • A-209
  • Antop Hill Warehousing Complex
  • Vidyalankar College Marg
  • Wadala – East
  • Mumbai – 400037
  • India
  •  
  • Tel.:+912224155618
  • E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Web:www.auraprintsolutions.com

China und Hong Kong

mingsen
  • Guangzhou Mingsen Mech. & Elec. Equipment Co.,Ltd
  • No.145, Baishashui Road
  • Tianhe District
  • Guangzhou
  • 510650 China
  •  
  • Tel.:+86-20-3709 4830/31/32
  • Fax.:+86-20-3709 4829
  • E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Web:www.mingsen.com.cn

Spanien

zacares
  • Zacarés Numeradores, S.A.
  • La Paz,45
  • 46181 Benisanó (Valencia)
  • Spain
  •  
  • Tel.:+34 96 278 0512 // 0466
  • Fax.:+34 96 278 0558
  • E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Web:www.zacares.com

Neuigkeiten

Wir bauen nicht nur Geräte. Wir setzen Massstäbe

Hochwertige Geräte und Maschinen zu bauen ist eine Sache. Technologien weiter zu entwickeln eine ganz andere. Genau das hat uns immer angetrieben: die permanente Suche nach neuen und optimalen Lösungen für die Anforderungen unserer Kunden.

Kein Wunder also, dass unser Team in Aftholderberg immer wieder Innovationen hervorbringt, die Maßstäbe setzen:

1985 Weltweit erstes HICO-Codiergerät 1987 Erste 3-Spur-Codierstation für Personalisierungsanlagen 1991 Rinas HSR - das erste Highspeed Magnetkarten-Lesegerät (6000 Karten/h) 1994 Rinas TCS - das erste Flugticket-Codiersystem (100.000 Tickets/h mit 4 Bahnen; heute fast 200.000 Tickets/h mit 6 Bahnen) 2001 Rinas PCS - mit dieser Papierticket-Codiermaschine war es erstmals möglich, 10.000 Karten/h auf einer Spur zu codieren und zu lesen 2005 Rinas HWR - Mit diesem neuen Highspeed-Codierer können HICO- und LOCO-Karten in EINEM Gerät ohne mechanischen Wechsel der Codierköpfe codiert und gelesen werden - und das bei einem Durchsatz von bis zu 18.000 Karten/h 2007 Rinas SWR - Der Rinas SWR erzielt einen Durchsatz von bis zu 3.000 Magnetkarten pro Stunde (ID-1 Größe) und ist konzipiert für den dauerhaften Einsatz in Produktionsmaschinen. Seine Codierqualität und besonders die Langlebigkeit zeichnen ihn aus
R80 - RFID Codiereinheit bestehend aus Vereinzler, universelle RFID Antenne zur Codierung, Sortierweiche für die Gut/Schlecht Sortierung und Aufstapeln der Karten
2008 RINAS TCS - 5 Bahnen HICO Codiereinheit für endlos Papiertickets innerhalb einer Druckmaschine für Metro Tickets. 2009 Kooperation mit Barnes International Ltd. im Bereich der Magnetkartenanalysegeräte. Rinas übernimmt den Vertrieb und Support für die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz 2010 RINAS LWR - Ein kompaktes Gerät zum Codieren von RFID Karten, Magnetkarten und Chipkarten bei einem Durchsatz von bis zu 2.400 Magnetkarten pro Stunde. Auch dieses Gerät findet Anwendung in der professionellen Kartenproduktion wo Flexibilität und sichere Funktion ausschlaggebend sind. Es können HICO und LOCO Magnetkarten der Größe ID-1 codiert werden, ebenso Papier und Plastikkarten. "Think Green" – einfach nur Verschleißteile austauschen anstatt das komplette Gerät zu entsorgen
RINAS ISS - Produktionsüberwachung von Magnetkarten auf Codierqualität (Amplitude und Jitter) direkt in der Produktion bei voller Geschwindigkeit. Bisher wurden Magnetkarten Stichprobenartig nach der Codierung/Fertigung in externen Analysegeräten überprüft. Rinas kann die Magnetkartenanalyse nun in Produktionsgeräte übernehmen und der Kunde kann eigene Limits einstellen – je nach Wertigkeit des Produktes. Magnetkarten die unter diese Limits fallen können sofort aussortiert werden!
2011 Entwicklung eines Magnetkopfes für das gleichzeitige Codieren von 3 Spuren HICO bei optimalem Jitter – auch bei HICO 4.000 Oe möglich! Rinas setzt wieder einmal Maßstäbe wenn es um die Codierqualität geht mit diesem neuen Kopf. Codiergeschwindigkeiten von bis zu 1,2m/s sind möglich.
Codiersystem / Personalisierungsmaschine CS-LWR für bis zu 3.600 cph: dieses Codiersystem ist ein wahres Multitalent und kann alle drei verschiedenen Kartentypen personalisieren und lesen. Neben seiner unvergleichlichen Codierqualität und Langlebigkeit verfügt das System über einen Scanner - kurzum der CS-LWR erfüllt die höchsten Ansprüche.
HWR_OEM Codiereinheit bestehend aus Codier und Lesekopf für die Integration in einen kundenspezifischen Antrieb. Geschwindigkeit bis zu 1,0m/s, Durchsätze bis zu ca. 14.000 cph – abhängig von Geschwindigkeit und Kartenabstand.
2012 HP basierendes Druckmodul für Plastik- und Papierkarten. Das Rinas DTM Drucksystem ermöglicht das Drucken mit einer Auflösung von bis zu 600 x 300 DPI. Die kompakte Einheit besteht aus dem oder den Druckköpfen, der Trocknungseinheit und natürlich dem Transport für Kartengrößen ID-1 (andere Größen optional). Die Steuerelektronik ist im Druckmodul integriert und kann über externe Steuerkommandos via RS232 angesprochen werden
Semi-LWR – professioneller Magnetcodierer für Maschinenbauer. Für Maschinenbauer oder auch Systemintegrator kann es schwierig sein, den eigenen Kartentransport zu unterbrechen und einen Codierer zum Beispiel für Magnetkarten zu integrieren. Um auch hierfür eine Lösung zu bieten, können wir von unserem Standard Codierer LWR nur den mechanischen Teil für die Magnetkopfbewegung und Elektronik verwenden. Der Kartentransport obliegt dabei alleinig dem Maschinenbauer.
2013 Weiterentwicklung des Druckmoduls zur Serienreife. Entwicklung einer Software für das Datenhandling zwischen "Kundendaten" und "Personalisierungsdaten".
Optimierung Durchsatz SWR Codierer. Durch den neuen 3-Spur-Schreibkopf ist die Erhöhung des Durchsatzes von 3.500 cph auf 6.000 cph möglich, bei optimaler Codierqualität.
2014 Multi-RFID-Codiermodul zum parallelen Codieren von RFID-Karten. Ideal geeignet für RFID-Karten, die eine lange Codierzeit haben. Durch das parallele Handling von bis zu 6 Karten kann die Codierzeit deutlich reduziert werden, was folglich zu einer Durchsatzsteigerung führt. Das RFT kann mit dem Vereinzler, Magnetstreifen-Codiermodul, Druckmodul, Scanner und Ab- bzw. Aufstapler von Rinas kombiniert werden. 2015 RFE - Codiermaschine für die Bearbeitung von Endlos-Tickets, z.B. auf Rolle. Die Codiermaschine RFE ist konzipiert für das Codieren von Endlos- oder vorgestanzten Tickets in unterschiedlichen Längen und Breiten. Die gängigen RFID-Standards (Mifare, Legic) können umgesetzt werden. Alternativ ist eine Magnetcodierung nach ISO7811 HICO und LOCO möglich. EEin Bedrucken der Tickets - einseitig oder zweiseitig - mit Tinte (1D/2D-Codes, Text, Grafiken) erlaubt die komplette Personalisierung. Ein nachgeschalteter Scanner kann zur Überprüfung des Druckes und zur Prüfung der richtigen Zuordnung verwendet werden. 2016 SRM - Das SRM-Modul ist konzipiert für das Codieren von RFID- und/oder Chip-Karten. Alternativ ist die Montage von einem Scanner (oben und/oder unten) möglich, um bereits vorpersonalisierte Daten zu erfassen und die Karten dann entsprechend der optischen Daten zu personalisieren. Das SRM kann eigenständig oder in Verbindung mit unseren Codierern LWR/SWR verwendet werden. 2017 TTD - Industrielles Thermotransfer-Druckmodul für das Bedrucken von ID-1 Karten. Die Druckgeschwindigkeit ist abhängig von der Drucklänge. Bei z. B. 20 mm Drucklänge ist ein Durchsatz von 2.000 cph möglich. Aktuell gibt es das Druckmodul in monochromer Ausführung mit nahezu randlosem Druck.

Rinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas GerätetechnikRinas Gerätetechnik

Über uns

Konsequent in Richtung Erfolg

Gegründet von Wilfried Rinas 1984 in Aftholderberg, einer kleinen Gemeinde zwischen Pfullendorf und Überlingen am Bodensee, entwickelte sich die Rinas Gerätetechnik GmbH innerhalb kürzester Zeit zu einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Magnet- und Chipkartentechnik.

Was wir tun

Was immer Sie wünschen!

Sie werden kaum jemanden finden, der die Magnetstreifen-Technologie besser versteht als wir. Und dieses außergewöhnliche Know-how bildet die Basis für unsere große Stärke: die Entwicklung individueller Dienstleistungen und maßgeschneiderter Hard- und Software für die Bereiche OEM, Analyse/QS, Produktion, Desktop und Zubehör.

Pioniergeist

Wir bauen nicht nur Geräte. Wir setzen Massstäbe

Hochwertige Geräte und Maschinen zu bauen ist eine Sache. Technologien weiter zu entwickeln eine ganz andere. Genau das hat uns immer angetrieben: die permanente Suche nach neuen und optimalen Lösungen für die Anforderungen unserer Kunden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen