Zusatzinformation

Hier noch einige zusätzliche Informationen zum besseren Verständnis der Produkt-Merkmale

Produktbild

Abbildung anklicken für vergrößerte Ansicht (wenn verfügbar)

Rinas

Produkt-Datenblatt

Link anklicken zum Öffnen des PDF-Dokuments, oder Rechte-Maus-Klick zum Speichern

Produkt-Video

Zum Abspielen des Videos Abbildung anklicken

FLO

Rinas bietet neben seinen bekannten Codier-Systemen auch langjährig bewährtes Zubehör an. Durch die Kombination mit unseren Codierern entstehen komplette Systeme für die Kartenpersonalisierung.

Karten-Flipper – Rotieren von Karten

Besonders Magnet- und Chipkarten haben in der Regel eine Vorzugslage, wie die Karte dem Codierer zugeführt werden muss, z. B. Magnetstreifen unten rechts.

Soll nun die Karte auf der gleichen Seite noch bedruckt werden, muss die Karte um 180° rotiert werden, da Drucker normalerweise nur von oben drucken können. Auch beim Scannen von Karten kann es notwendig sein, die Karte vor dem Codieren zu rotieren, abhängig davon auf welcher Seite die Information steht.

Jetzt kommt der Rinas-Flipper Typ FLO zum Einsatz.

Zuverlässiges Rotieren von verschiedenen Karten

Unser Flipper ist im Standard ausgelegt für Karten der Größe ID-1. Es können sowohl Papierals auch Plastikkarten unterschiedlicher Dicken rotiert werden. Für Papiertickets müssen jedoch andere Transportrollen montiert werden.

Der Flipper hat eine interne Überwachung der Kartenposition mit Nachregulierung vor dem Rotieren. Dadurch ist auch bei einem Verschleiß der Rollen noch die genaue Positionierung gewährleistet.

Die Karten können nach dem Rotieren auf der zugeführten Seite oder auf der gegenüberliegenden Seite ausgegeben werden. Selbstverständlich kann der Flipper auch nur als Durchtransport-Modul eingesetzt werden, wenn keine Rotation notwendig ist.

Ansteuerung / Schnittstellen

Der FLO besitzt eine integrierte Elektronik mit jeweils 2 Ein- und Ausgängen, die für kundenspezifische Funktionen (nach Absprache) genutzt werden können.

Alternativ steht eine serielle (RS232) bzw. zwei CAN-Schnittstellen zur Ansteuerung zur Verfügung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen